fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2007-03-26

wissen kompakt: die zeitumstellung

"Schuld an allem ist mal wieder der Nazi: Adolf Hitler. Als Hitler übermütig mit den Worten "Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen" den Angriff auf Polen verkündete, war es eigentlich schon 6.45 Uhr - propagandistisch ein totaler Fehlstart in den Krieg. Also ließ der wieselschlaue und fuchsflinke Joseph Goebbels unverzüglich alle Uhren des Reichs um eine Stunde zurückdrehen. Als der Krieg verloren war, wurde als erstes die Zeit entnazifiziert. Am 9. Mai 1945 wurden um 23 Uhr alle Uhren wieder eine Stunde vorgestellt ("Stunde Null"). Das Ganze erwies sich aber als so praktikabel, daß man es von da ab standardisierte, jährlich veranstaltete und "Sommer-" und "Winterzeit" nannte. Das gilt für die BRD. In der DDR gingen die Uhren 20 Jahre nach (Zeitzone)."

...geklaut bei der Titanic

Labels: