fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2007-03-22

"boah, wer hat denn hier so rumgesaut"

meinte sie/mitte 50. okay,das waren dann wohl wir. aber was bleibt einem auch anderes übrig,wenn trotz gratis essen (eher mäßig) & getränken (nichts außergewöhnliches) die stimmung alles andere als gut war.weder die "maria könig kapelle" noch die "lose skiffle gemeinschaft" (mal ganz zu schweigen von dem nachfolgenden dj) konnte dies verhindern bzw. ändern,wohl eher noch bedingten diese die bewusst in kauf genommene verteilung der getränke auf boden und herumstehendes mobiliar. so geschehen beim festabend des bibliothekaren-kongresses.

gestern gab es dann noch erika steinbach vs. micha brumlik (und noch 2 weitere personen,die aber nun wirklich keine rolle spielten) auf deutschlandradio bzw. live und in farbe im zeitgeschichtlichen forum. wobei ein gewisser herr, sehr zu meiner freude, mehr als deutliche worte bei der open-mic-session fand. dazu später mehr.


currently playing: pantha du prince- this bliss (dial/07)

Labels: ,

6 Comments:

Anonymous josi said...

hey rumsauen kann jeder, aber nen ordentlichen beitrag leisten nicht. daher RESPEKT an die lea für die gute aktion und an finster für die wortmeldung.

Freitag, 23 März, 2007

 
Blogger u.n.owen said...

hopla,hopla.das rumsauen bezog sich, wie dem beitrag zu entnehmen ist, auf eine andere veranstaltung. darüberhinaus wäre mir aber der geruch von kippen und verschütteten alkoholika lieber gewesen, als diese gefährliche melange aus mundgeruch,schweiß und parfüm, die dort von einigen kameraden und kameradinnen verbreitet wurde.
und manchmal stellt sich die funktion eines ordentlichen beitrages,wie du meinst, von selbst in frage. gerade dann,wenn müller,meier,schulze volksgemeinschaft spielen und einem nichts anderes übrig bleibt als ihnen zu wünschen,dass sie doch möglichst bald das zeitliche segnen.

Freitag, 23 März, 2007

 
Anonymous der hund mit gender said...

?? versteh ich richtig, dass der beitrag vom rumsauen in egalwo ne funktion hat, die sich selbst damit infrage stellt, dass du auf kippen und alkoholgeruch stehst? und zwar mehr als auf parfüm und mundgeruch?

und was is jetzt mit dem müller-schulze-volks? haben die jetzt gesaut, auf dem kongreß ne gemeinschaft gebildet, oder einfach nur zum infragestellen des beitrages beigetragen? ... versteh ich alles nich so richtig.

Freitag, 23 März, 2007

 
Blogger u.n.owen said...

dein beitrag disqualifiziert sich von selbst.

Freitag, 23 März, 2007

 
Anonymous qualitätssuchende said...

achso, war das hier ne qualifikation? und für was? ... hast du dich dafür (für was auch immer) qualifiziert? ... wenn dem so sei, möcht ich mich nicht qualifizieren, da ich, wenn ich mich schon nicht für nen bibliothekaren-kongreß-bericht interessiere, mich schon gar nicht für beiträge, die nichtmal nen bibliothekaren-kongreß-beitrag beinhalten interessiere. also gings um die sauerei auf irgendeinem kongreß. naja... und das interesse daran ist nun wirklich mehr als nicht. also: herzlichen für die QUALI. echt toll!

Samstag, 24 März, 2007

 
Blogger u.n.owen said...

das macht es auch nicht besser.

Sonntag, 25 März, 2007

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home