fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2006-06-10

Antipla heisst...

Oi! Yüüüah und digges Hiphophooray an alle Atzen und Atzinnen, die die gestrige AntiPla-Propagandaveranstaltung zu so einer fetten Sause haben werden lassen!
Gieszer wurde hart weggeflext und nebenbei um diverse Tombolagewinne erleichtert. Tighter Scheissdreck!
Props an: die Securityatzen (Antipla heisst: Böse aussehn!), den AntiPla-Partymob (Antipla heisst: Lärm machen!), die Glücksfee (Antipla heisst: Fahrradfahrn/Video glotzen!), und natürlich auch die Gieszerleute themselves (Antipla heisst: Spass verstehn!)!
Antipla heisst ausserdem: alberne rote Mützen tragen, Getränkemarken rausrücken, Gitter halten, Catering schnorren, Transpis malen, fürs Intro rumschreien, jeden Scheiss mitmachen.

Und für alle, die's verpasst haben (Antipla heisst: heime hocken) oder noch nicht genug haben gibts hier mal "P bis Z" in Version 2.0 inklusive pompöses Intro (Antipla heisst: downloaden!)

Nachtrag: Download sollte jetzt tatsächlich funktionieren...

4 Comments:

Anonymous Michael said...

antipla heisst...keine neuen eintraege mehr schreiben,oder was?

Dienstag, 20 Juni, 2006

 
Anonymous te-te-te-christine-p. said...

antipla(h) heisst:

alle notorisch tille infiltrierten pro-fussiproleten los arsch hoch!

argentina contra neerlandés!

Mittwoch, 21 Juni, 2006

 
Anonymous michael said...

@ te-te-te-christine-p.: ich versthe absolut nicht,was du meinst,vieleicht kannst du mir auf die sprünge helfen?

Donnerstag, 22 Juni, 2006

 
Anonymous Anonym said...

hö? war nur n aufruf zum fussball schauen.

Donnerstag, 22 Juni, 2006

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home