fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2006-03-01

tusch! tusch! tusch!

Aschermittwoch ist vorbei und somit geht die Vorbereitung zum diesjährigen Trasching in die heisse Phase.
Und deshalb hier nochmal für alle: los geht es am Samstag pünktlich um 11:00 (morgens!) vor der P3, damit der Spass um 11:11 dann auch zünftig beginnen kann! Nach der Schlüsselübergabe an das Dreigestirn wird der Umzug mit den Wagen, die von den Jecken in hoffentlich zahlreicher Menge mitgebracht werden (!), stattfinden. Anschliessend Frühschoppen undsoweiterundsofort!
Einlass nur in Kostüm!!!
Wie schon öfter erwähnt, wird darum gebeten, daß sich am Programm beteiligt wird - durch Büttenreden, kleinkünstlerische Darbietungen oder ähnliches. Es wird eine reichhaltige Verköstigung stattfinden, weshalb wir einen noch genau zu bestimmenden Unkostenbeitrag erheben müssen, im Moment rechnen wir so mit 5 Oiros. Wenn alles rangekarrt ist, könnte es ein wenig günstiger werden. Diese unangenehme Finanzgeschichte soll uns nun aber nicht die närrische Stimmung versauen und so verabschiedet sich der Verfolgerrevolver - seineszeichens Zentralorgan des Dreierrates - heute mit dem Schlachtruf des Zentrum-Traschings:

ZENTRUM! PERVERS!
ZENTRUM! PERVERS!
ZENTRUM! PERVERS!!!
[tusch]


P.S.: Da die närrische Telekom uns im Moment ein wenig ärgert, haben wir gerade keinen Zugang zum Weltnetz... Rückmeldungen somit bitte telefonisch (vielleicht sagt sowieso noch mal kurz jede(r) Bescheid, ob er/sie kommt?)!