fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2006-03-19

der (leider nur fiktive) anfang einer wunderbaren freundschaft

"Hey! Bist Du nicht der berühmte Pfandpirat...?" (u.n.owen - 5:50 - Conne Island)

6 Comments:

Anonymous i like disco said...

moment mal,um das mal richtig zu stellen: du wolltest mir aufschwatzen,dass ich diesen satz zu deinem neuen freund sage,der unter den praktikabeln nach pfandflaschen suchte.ich war zu dem zeitpunkt immernoch damit beschäftigt einer gewissen person beim tanzen zuzusehen bzw. mit den folgen meines übermäßigen alkoholkonsums umzugehen

Sonntag, 19 März, 2006

 
Blogger FinsterWinster said...

Ja, ich wollte Euch verkuppeln. Als er lallend sagte: "Ihr im Zentrum ihr geht das alles chillig an, aber auch irgendwie so uncommon, he?" wusste ich, dass Euch beiden die Zukunft gehört. Immerhin hat er ein festes Einkommen...

Sonntag, 19 März, 2006

 
Anonymous u.n.owen said...

aha. und das pfandflaschensammeln ist fetisch?
den link zum adolf-translater gibts bei germanophobia

...und falls hier weiterhin halb-bzw. unwarheiten verbreitet werden sollten:
http://www.mical.net/jfz/thunderstorms/pix/fwinter.jpg
(bei torsun gefunden)

Sonntag, 19 März, 2006

 
Blogger FinsterWinster said...

Haha! Sehr gut!
Nein, das Fremdpfandsammeln IST das feste Einkommen! Und Du hast immernoch den Glauben an DIE eine Wahrheit? Ganz schön undialektisch, oder?

Sonntag, 19 März, 2006

 
Anonymous 2 crass 2 live said...

moment mal. ihr habt ein leben? und findet neue freunde? oh mann. ich verkümmere total.

Montag, 20 März, 2006

 
Blogger FinsterWinster said...

Ja, mindestens _ein_ Leben. Und nichtmal das schlechteste. Neue Freunde...nunja... ich glaube nicht, dass Du wirklich auf den Pfandpiraten neidisch sein solltest...

Dienstag, 21 März, 2006

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home