fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2005-11-30

p bis z

Eigentlich wollte ich ja am Montag ein Review zum neuen Album vom designierten Familienminister Bushido schreiben, das uns der Herr Stange durch seine Unterschichten-Connection ins Haus geholt hat. Allerdings zuckt mein CD-Rom-Laufwerk immer mal wieder ein bisschen rum mit manchen CDs (hat vielleicht auch seinen Stolz) und so wurde mein Plan finster durchkreuzt.
Das Ergebnis der freien Zeit, die daraus entstanden ist, kann man sich hier
ziehen: P bis Z
Tine, du hättest mir niemals diesen mp3-Player mit Aufnahmefunktion schenken dürfen! ;-)

3 Comments:

Blogger tineandthecity said...

büsken hart findischs schon, aber wie immer: gekonnt, gewohnt, bewundert ;) ... die anti-plagwitzwelle zieht auf jeden fall gute kreise. hat die geniale propaganda doch wie immer perfekt gefunzt.

Mittwoch, 30 November, 2005

 
Blogger FinsterWinster said...

mh ja hart... battlerap halt ;-)
ne is doch allet nur spass, mario hat zumindest gut gefeiert.
ZENTRUM MULTIKRIMINELL!

Mittwoch, 30 November, 2005

 
Anonymous kathy said...

also. ich lade mir den scheiß jetze auch ma runter. basti hast sich gestern in der sauna ja gar nich mehr eingekriegt. statements in kürze.

Donnerstag, 01 Dezember, 2005

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home