fachzeitschrift für dings und gegen kaffeetalismus

2007-12-13

anita_fa vs. tönsberg

die reihe "beats up, tönsberg down!" geht in die zweite runde.
samstag, 15. dezember, 10.00-18.00.
gegenüber der tönsberg-filiale in der richard-wagner-straße,leipzig.
djs: kali
anita_fa (flaniermeile süd)

Labels:

2007-11-14

umzug demnächst

Kleiner (leicht edierter) Auszug aus einem "Briefwechsel" mit blogspot.com:
Hello,

the blog http://**********.blogspot.com/ has the aim to show pictures of people who take part in demonstrations against the growing neo-nazi-movement in Germany. In tradition of the so called "Anti-Antifa-Concept" (see http://de.wikipedia.org/wiki/Anti-Antifa , unfortunately only available in German language) right-wing activists collect information about their political enemies in order to help nazis to take action against people who defend democracy against their ideology. People who are identified as antifascists are often heavily physically attacked and injured by local neo-nazis. Please help preventing people who use their
democratic rights to stand in against racism, antisemitism, homophobia etc. from being treated like that and delete this blog. [...]
Thank you very much,
****** ******
Antwort:
Hello,

Thank you for your note. Please note that Blogger is a provider of content creation tools, not a mediator of that content. We allow our users to create blogs, but we don't make any claims about the content of these pages. We strongly believe in freedom of expression, even if a blog contains unappealing or distasteful content or presents unpopular viewpoints. We realize this may be frustrating and we regret any
inconveniece this may cause you. In cases where contact information for the author is listed on the page, we recommend you working directly with this person to have the content in question removed or changed.

In cases where the author is anonymous, please note that in accordance with US state and federal law, it is Blogger's policy to only provide a user's contact information pursuant to a valid third party subpoena or other appropriate legal process.

Sincerely,
The Blogger Team


Da anscheinend weder eindringliche Erklärungen in schlechtem Englisch, noch der mir hilfreich erscheinende Verweis auf Demokratur und Tollerei dazu führen, dass bei blogspot Nazi-Blogs gelöscht werden, und ich keine Lust habe, hier neben Anti-Antifa-Blogs abzuhängen, wird es demnächst anderswo weitergehen. Fragt sich nur wo... Blogsport, Olifani...? Weiss jemand ob und wie man einfach seinen bisherigen Inhalt mitnehmen kann?

Labels: ,

2007-11-09

9. november...was war da nochmal...?

Endlich! Die Bundesregierung beschliesst ein "Mahnmal historischen Glücks". Bei soviel Freude an einem historisch-heiteren Datum wie heute wollen wir natürlich nicht nachstehen und reichen gleich mal zwei Vorschläge ein. Wo es hin soll, ist eigentlich egal, ob für "Einheit", oder "Freiheit", ob nun Berlin...


...oder Leipzig:

Labels: , ,

2007-10-23

holger, you`ve got mail.

>>NPD Fraktion im Sächsischen Landtag
Herren H. Apfel und A. Delle
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1
01067 Dresden

Dresden, 18. Oktober 2007

Ihre Zimmerreservierung im Holiday Inn Dresden

Sehr geehrter Herr Apfel,
sehr geehrter Herr Delle,

wir erhielten heute Ihre über www.hotel.de getätigte Reservierung für den 7. November 2007 und sind einigermassen erstaunt, dass Sie ausgerechnet ein amerikanisches Hotelunternehmen mit ausländisch klingendem Namen bevorzugen.

Da Sie in unserem Hause nicht willkommen sind und ich es auch meinen Mitarbeitern nicht zumuten kann, Sie zu begrüssen und zu bedienen, haben wir hotel.de gebeten, die Buchung zu stornieren.

Sollte dies aus vertraglichen Gründen nicht möglich sein, darf ich Sie darauf hinweisen, dass ich sämtliche in unserem Hause durch Sie getätigten Umsätze unmittelbar als Spende an die Dresdner Synagoge weiterleiten werde. Betrachten Sie dies als kleinen Beitrag zur Wiedergutmachung für die Schäden, die Ihre damaligen Gesinnungsgenossen der Synagoge und vor allem ihren früheren Besuchern zugefügt haben.

Eine Kopie dieses Schreibens leiten wir an die Dresdner Presse weiter.

In der Hoffung, daß Sie eine zu Ihnen passende Unterkunft finden und uns Ihr Besuch erspart bleibt verbleiben wir

mit freundlichen Grüssen
MACRANDER HOTELS GmbH & Co. KG

Johannes H. Lohmeyer
Geschäftsführer<<

2007-09-29

3x yüah!

1. Skream gestern nacht im Island.

2.


3.

2007-09-24

presseschau 02/07

Interessanter Artikel über die SPIEGELsche Beschäftigung mit dem Fotoalbum aus Auschwitz von SS-Offizier Karl Höcker.

Labels:

2007-09-08

das grauen aus nordhausen

Es gibt diverse gute Gründe, meine Geburtsstadt nicht mehr allzu häufig zu besuchen. Und es werden mehr. Klassenkampf auf deutsch:


Und auch in Frankfurt (wie war das noch? "Jerusalem am Main"?) wird fleissig biologisiert:


Indymedia-Kommentare forden konsequenterweise, dass man doch bewaffnet auf Heuschreckenjagd gehen soll:

Labels: , ,

werbung

Geiler scheiss. Aber deswegen ins Bounce...?




Schönes Wochenende.

Labels: ,